ANZEIGE

Düsseldorf kauft ein Weihnachtliches Flair unter einem Dach

Foto: Stilwerk

Die Galerien und Malls haben nicht nur die Optik der Innenstadt, sondern auch das Einkaufsgeschehen in Düsseldorf spürbar verändert. Kö-Galerie, Schadow Arkaden, Sevens oder Stilwerk sind auch in der Vorweihnachtszeit begehrte Shopping-Adressen, die sich gewohnt prächtig in Szene setzen. Von Dagmar Haas-Pilwat

Schadow Arkaden

Mit einer neuer Attraktion können die Schadow Arkaden, das markante Wahrzeichen im Herzen Düsseldorfs, punkten: ein Weihnachtsbaum, der schwebt. Acht Meter hoch, bis zu vier Meter breit und 1,2 Tonnen schwer ist das Unikat, das mitten im Atrium von der Decke hängt. Tagelang und in Nachtschichten wurde das besondere Exemplar Ring für Ring montiert. Bis zum 1. Januar werden die 35.000 LED-Lichter mit Hilfe entsprechender Animationstechnik zu jeder vollen Stunde fünf Minuten lang leuchten und zudem zwischendrin immer wieder kleine und große Besucher mit verschiedenen Bildern überraschen. Der Baum der Superlative, diesmal ganz ohne Tannengrün, wurde von den „Fiori“ Blumenstylisten, die sich mit ihrem Shop in den Schadow Arkaden etabliert haben, zusätzlich mit 1900 Schmuckelementen und Weihnachtskugeln in changierenden Silbertönen dekoriert. Die frostige Anmutung soll den Effekt der LEDs verstärken. Jan Schnatmann, Geschäftsführer der Schadow Arkaden, betont: „Wir möchten unseren Besucherinnen und Besuchern eine einmalige Weihnachtsinszenierung im Herzen der Landeshauptstadt bieten, welche man sonst zur Adventszeit nur in Metropolen wie London oder Paris findet."

Kö Galerie

Deutschlands erster und mit 35 Jahren ältester Einkaufstempel erstrahlt wie alle Jahre wieder im Lichterglanz. Mit Adventskalender, zahlreichen Aktionen und Events lockt die Kö Galerie die Besucher in der Vorweihnachtszeit und ist seit einigen Tagen im Reigen der 50 Luxusgeschäfte um ein Juwel schmucker. Schwarze Juwelen - die Königsklasse der Feinkost - wird Kaviar auch genannt. Caviarteria nennen die „House of Caviar"-Macher ihr neuestes Projekt - und treffen es damit perfekt auf den Punkt: Der elegante neue Store bietet von Kaviar, Austern, Königskrabben, Lachs, Pata Negra, Pistazien, Gewürzen und Ölen über Champagner, Wein und Wodka feinste Gourmet-Produkte - und ist als Boutique Restaurant und Bar gleichzeitig Hot-Spot für kulinarische Erlebnisreisen in eleganter Atmosphäre. Die luxuriöse Welt von Feinkost auf höchstem Niveau bietet Kulinarik auf höchstem Niveau. Unterschiedliche Sterneköche werden besondere Kreationen für das „House of Caviar" entwickeln: Zur Eröffnung präsentierte der Michelin-Sternekoch Holger Berens, in Düsseldorf gut bekannt durch sein Restaurant „Berens am Kai", raffinierte Kaviar-Gerichte.

Sevens

Die Schneekugel wird im Sevens, einem der exklusivsten Einkaufscenter der Stadt, kräftig geschüttelt und viele Wünsche sollen so im ,,home of x-mas" in Erfüllung gehen. Für Stimmung sorgen der Glühweinausschank sowie die besinnlichen Klänge des Klavierspielers gleich im Entree an der Kö. Wer mag, kann sich vom 9. bis 11. Dezember selbst in Szene setzen und vor der Kulisse der großen Schneekugel sein ganz persönliches Weihnachts-Foto machen. Spannend wird es an den jeweiligen Adventswochenenden, wenn über Social-Media-Kanäle vier große Gewinne verlost werden. Wer nicht gleich das große Los zieht, kann sich über die zahlreichen Goodies freuen, die verteilt werden.

Stilwerk

Im Designcenter nahe der Kö heißt es wieder „coming home". Stilwerk läutet die festliche Saison ein und sorgt mit weihnachtlicher Dekoration für stimmungsvolles Adventsbummeln. Viele inspirierende Geschenkideen finden sich in den rund 40 Stores auf 17.000 Quadratmetern. Für benachteiligte Kinder stellt Stilwerk auch in diesem Jahr wieder einen großen, geschmückten Kinderwunschbaum in das Foyer des Hauses. Zugunsten des Städtischen Kinderhilfezentrums können Besucher undBesucherinnen hier besondere Weihnachtswünsche einzelner Kinder ,,vom Baum pflücken" und das verpackte Geschenk wieder im C. Bechstein Zentrum im Stilwerk abgeben. Die Präsente werden dann an das Kinderhilfezentrum übergeben, sodass jedes Kind am Heiligen Abend beschenkt werden kann. Düsseldorfs Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller unterstützt die Tradition des Kinderwunschbaums und eröffnet feierlich die Aktion.

Mehr zum Thema